Der Flößerhof St. Nepomuk in Marktrodach

Der Flößerhof St. Nepomuk in Marktrodach ist die zweite heilpädagogische Einrichtung der Dr. Wiesent Sozial gGmbH für Menschen mit Prader-Willi-Syndrom. Im Flößerhof legen wir großen Wert auf individuelle Förderung, personenbezogene therapeutische Angebote und tagesstrukturierende Maßnahmen in einem einzigartigen Ambiente.

Wohnen in einem stilvollen Ambiente

Der Flößerhof St. Nepomuk geht aus dem ehemaligen 4-Sterne Hotel Flößerhof hervor und bietet ein stilvolles Ambiente mit großzügigen Apartments mit bis zu 36 m² Wohnfläche, teils mit Balkon oder eigener Terrasse. Ein eigenes Bad für jeden Bewohner ist selbstverständlich.

Seit Herbst 2013 bieten wir 28 Erwachsenen, die vom Prader-Willi-Syndrom betroffen sind, ein neues Zuhause im schönen Frankenwald. Nach Möglichkeit heißen wir auch Kurzzeitpflegegäste jederzeit herzlich willkommen.

Zum Areal des Flößerhofs mit einer Gesamtfläche von 6.000 m² gehört auch ein gegenüber liegendes Gartengrundstück mit nochmals 2.000 m². Ein großes Atrium mit Feuerstelle bietet Raum für gemütliche Aufenthalte in der Gemeinschaft .

Im Flößerhof ist viel geboten

Sport und Bewegung sind eine zentrale Säule  in der Begleitung unserer Bewohner. Wandern, Nordic Walking, Radfahren, Schwimmen, Gymnastik, Spiele oder Übungen im professionell ausgestatteten Cardioraum stehen auf dem Sport- und Bewegungsprogramm. Selbstverständlich finden bei uns auch weitere Therapien statt wie Ergotherapie, Logopädie, Krankengymnastik, Verhaltens- und Gesprächstherapien, kognitives Training und kreatives Arbeiten.

Unser heilpädagogisch-therapeutischer Ansatz hat ein klares Ziel:

Integration ins öffentliche Leben

Wir wollen jeden unserer Bewohner individuell begleiten und unterstützen und orientieren uns dabei an den Stärken jedes Einzelnen. Um ihnen die Möglichkeit zu bieten, am öffentlichen Leben teilzuhaben, fördern wir zudem die Integration unserer Bewohner beispielsweise in Vereinen vor Ort.

Austausch mit Fachkliniken und Ärzten

Unsere hauseigene Küche ist speziell auf die Bedürfnisse von PWS-Betroffenen abgestimmt. Wir stehen im regelmäßigen Austausch mit Fachkliniken und Ärzten. Im Durchschnitt nehmen unsere Bewohner im ersten Jahr ca. 20 Kilo Körpergewicht ab – bei sieben Mahlzeiten am Tag.

Ausbildung und individueller Arbeitsplatz

Arbeitsplätze stehen in der nahen Wefa (Werkstättenverbund für Menschen mit Behinderung) in Kronach oder auch im Haus zur Verfügung. Auch eine Ausbildung auf dem normalen Arbeitsmarkt ist möglich.
So findet jeder Bewohner seinen individuellen Arbeitsplatz.

Unser Standort

Der Flößerhof befindet sich in Marktrodach, einer Marktgemeinde im schönen Frankenwald. Die idyllische Gemeinde bietet zahlreiche Ausflugsziele im Naturpark Frankenwald und die Nähe zur nur sechs Kilometer entfernten Kreisstadt Kronach. Die Lucas-Cranach-Stadt mit der Festung Rosenberg bezaubert durch ihren spätmittelalterlichen Charakter, die vielfältigen Kultur- und Freizeitangebote sowie die gute Infrastruktur.

Individuelle Begleitung braucht ausgebildete Spezialisten

Wir begleiten, unterstützen und fördern ganz individuell in Abstimmung mit dem Hausarzt und den Angehörigen.

Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter sind rund um die Uhr im Haus. Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Heilerziehungspfleger und Sozialpädagogen stellen eine kompetente Betreuung sicher.

Vereinbaren Sie, gerne auch am Wochenende, einen Termin mit uns.

Unser Team vom Flößerhof ist gerne für Sie da.

Andrea Driesch

Einrichtungsleitung

Norman Haupt

stellv. Einrichtungsleitung

Dr. Wiesent Sozial gGmbH
Flößerhof St. Nepomuk
Kreuzbergstr. 35
96364 Marktrodach

+49 9261 966661-0
+49 9261 966661-144

Sie möchten mehr erfahren?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Datenschutz ist uns wichtig *
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
20 - 14 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Menü